Clan

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
Version vom 10. Januar 2016, 15:11 Uhr von Sucinum (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wichtiger Hinweis! Bitte beachten!
Dieser Artikel beschreibt etwas, dass im Spiel derzeit in verschiedenen Versionen vorliegt! Wie du die für deine Welt gültige Version herausfindest, wird dir in diesem Artikel erklärt.


Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Ein Clan ist ein Zusammenschluss von max. 5 Gruppen. Seit Cartegon (Version 13) sind nur noch 3 Gruppen pro Clan zugelassen. Es gibt kein gemeinsames Lager, aber ein Clanforum. Clans sind in der Lage, Monumente zu besitzen. Ausserdem können Clans zu Clan-Duellen antreten und Schlachten gegen andere Clans oder NPCs schlagen.

Clangründung

Als Gruppenverwalter hat man ab Stufe 3 die Möglichkeit, im Menü unter GRUPPE-->MEIN CLAN einen Clan zu gründen. Der Gruppenverwalter wird dann automatisch zum Clan-Oberhaupt.

Mitglieder

Die Clans bestehen immer aus den Gruppen. Einzelne Helden können nicht entlassen werden, sondern nur die gesamte Gruppe. Das Maximum sind 3 Gruppen x 12 Helden, also 36 Helden pro Clan.

Clan-Oberhaupt

Die höchste Position im Clan für einen Helden. Zu Beginn ist es der Gruppenverwalter, der den Clan gegründet hat. Es ist aber auch möglich, später unter GRUPPE --> MEIN CLAN das Führungsszepter an jemand anderen zu übergeben.

Das Clan-Oberhaupt ist in der Lage:

  • Clan-Duelle zu eröffnen
  • den Namen zu ändern
  • Stellvertreter und Schlachtengeneräle zu ernennen und abzusetzen
  • Das Clanforum administrativ zu betreuen
  • Gruppen einzuladen und zu entlassen
  • Bemerkungen in der Clan-Übersicht für Helden zu erstellen
  • Umfragen zu erstellen

Stellvertreter

Stellvertreter werden durch das Clan-Oberhaupt ernannt. Ein Clan kann mehrere Stellvertreter haben.

Stellvertreter können:

  • Clan-Duelle eröffnen und sämtliche Einstellungen (z.B. Heldenauswahl, Duelleinladung) durchführen
  • Gruppen in den Clan einladen
  • Umfragen erstellen

Schlachtengeneral

Schlachtengeneräle werden durch das Clan-Oberhaupt ernannt. Ein Clan kann mehrere Schlachtengeneräle haben.

Stellvertreter können:

  • Clan-Duelle und Schlachten eröffnen und sämtliche Einstellungen (z.B. Heldenauswahl, Duelleinladung) durchführen
  • Regimenter in der Schlacht bewegen
  • In einer Schlacht kapitulieren

Einstellungen, Positionen

Eure Position im Clan-Duell wird durch die Einstellung unter HELD-->EINSTELLUNGEN oben-rechts unter Gruppen-Schaukämpfe eingestellt.
Auch die Einstellungen unter HELD-->BEFEHLE für Gruppen-Schaukämpfe sind für das Duell wirksam.

Monumente

Jeder Clan kann ein Monument besitzen. Diese geben jedem Mitglied des Clans bestimmte Boni (Hitpoints z.B.).

Am Anfang werden die Monumente in Turnieren als Preisgeld oder als Belohnung für einzelne Schlachten vergeben. Wenn ein Clan ein Monument hat, kann er gefordert werden: die besten Kämpfer beider Clans treten gegeneinander an. Der Gewinner erhält das Monument.

Clanruhm

Abhängig vom Ruhm seiner Mitglieder hat ein Clan Clanruhm. Wenn Mitglieder aus dem Clan austreten, sinkt der Clanruhm für eine gewisse Zeit ab.

Der Clanruhm wird auf der Profil-Seite des Clans angezeigt.

Berechnung des Clanruhms

Clanruhm  11000 R (50% von 22000 R)        

22000 R ist hier die Summe des Ruhms der Clanmitglieder geteilt durch 60. Die Ruhmsumme wird immer durch 60 geteilt - auch wenn der Clan weniger als 60 Mitglieder hat.

50% ist der Clanruhmfaktor. Dieser bestimmt, wie hoch der Clanruhm tatsächlich ist. In diesem Fall ist der Clanruhm 50% von 22000 R, also 11000 R.

Veränderung des Clanruhms

Es ist nie ruhmreich, wenn ein Mitglied seinen Clan verlässt. Deshalb sinkt der Ruhmfaktor um 3 Prozentpunkte für jedes Mitglied, das den Clan verläßt.

Beispiele:

  • Ein Held wird aus einer Gruppe gekickt. Der Ruhmfaktor sinkt um 3 Prozentpunkte, z.B. von 50% auf 47%.
  • Eine Gruppe mit 10 Mitgliedern tritt aus dem Clan aus. Der Ruhmfaktor sinkt um 30 Prozentpunkte, z.B. von 50% auf 20%.

Jeden Tag steigt der Ruhmfaktor um 2 Prozentpunkte. Denn mit der Zeit vergisst das Volk den schändlichen Drückeberger, der den Clan im Stich gelassen hat. Wenn ein Clan heute einen Ruhmfaktor von 50% hat, hat sich dieser nach 25 Tagen auf 100% erholt.

Meine Werkzeuge
World of Dungeons