Spieltipps - Dungeon und empfohlene Stufen

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
Version vom 6. Oktober 2012, 08:29 Uhr von Sucinum (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Um einen Dungeon erfolgreich zu bestehen, muss die Gruppe verschiedene Hindernisse überwinden. Je nach Dungeon sind die Hindernisse unterschiedlich schwer zu bewältigen. Diese Schwierigkeitstufe wird mit der "Empfehlung für Heldenstufe" angegeben.

Ist ein Dungeon z.B. von Stufe 8-11 empfohlen, dann bedeutet das:

  • Wenn du eine sehr gute, eingespielte und ausbalancierte Gruppe mit 12 Mitgliedern hast, besteht die Möglichkeit mit der bestmöglichsten Ausnutzung aller Fertigkeiten (insbesondere Support), den Dungeon auch unterhalb der empfohlenen Stufe 8 zu schaffen. Das gelingt aber nicht immer und ist auch sehr aufwändig zu planen.
  • Mit Stufe 8, der unteren Grenze der Empfehlung, schafft es die eben genannte Gruppe immer.
  • Mit Stufe 11, der oberen Grenze der Empfehlung, schafft es die Gruppe auch ohne viel Support und Aufwand.
  • Bei weniger guten Gruppen verschieben sich die Grenzen dementsprechend nach oben, d.h. der Dungeon ist ohne viel Planung und Support erst ab Stufe 13 zu schaffen.
  • Auch wenn die ersten Level eines Dungeons einfach aussehen, die späteren Level können es in sich haben. Also vergesst nicht: Die Level eines Dungeons sind von unterschiedlicher Schwierigkeit, wobei oft die leichteren Level am Anfang und die härteren am Ende stehen.


Meine Werkzeuge
World of Dungeons