Über WoDSpielermeinungenScreenshotsJetzt kostenlos spielen

World Of Dungeons

Fantasy Browsergame Rollenspiel

  • Wähle die Rolle eines tapferen Helden
  • Kombiniere Völker und Klassen nach deiner Vorstellung und ihren Stärken
  • Stürze dich mit ausgesuchten Gefährten ins Abenteuer
  • Es gibt Tausende mächtige und magische Gegenstände zu finden
  • Und das alles - wenn du magst - völlig kostenlos
Asarea
Prinz Leder
Guntramus, der Goldene
Galadriel
Itkovian

WoD ist echt.

Das Browsergame lebt mit und für und durch seine Spieler.

Es gleicht einem lebenden Organ, das sich ständig anpasst, umformt, neu definiert und - niemals langweilig werden kann, da die Menschen, die hier mitspielen, es niemals sein werden.

Ebenso wenig wie die Menschen, die hinter den Kulissen stehen - die Macher. Ständig rücken Neue nach, weichen Alte, kommen Ehemalige wieder zurück.

Es ist wie ein Zuhause, ein Treffpunkt. Man trifft alte Bekannte wieder, lernt neue kennen.

Beim Browsergame WoD tobt man sich gemeinsam vor mittelalterlichen Hintergrund aus, verwirklicht Tagträume in seinen Helden, ist stark ohne Gewichte stemmen zu müssen, schlau ohne ein Abitur vorweisen zu müssen, mächtig ohne Aktien auf der Bank zu haben.

Reichtum, Schönheit, Rasse, Geschlecht, Alter - dies alles spielt hier keine Rolle.

Was zählt ist das Interesse, was zählt ist die Bereitschaft sich auf neues einzulassen, zuzuhören, zu lernen, mitzumachen und Standhaftigkeit zu zeigen.
Kommunikation, soziales Miteinander, Brot & Spiele.
Gemeinsamer Erfolg und gemeinsame Freude nach einem Sieg. Besprechungen der Taktiken, Ausarbeiten von Plänen, Hilfe für Neulinge.

Agieren ist hier das Zauberwort - Mitmachen.

Jeder hat hier die Möglichkeit sich einzubringen und jeder wird ernst genommen, ob in den Gruppen oder in den Foren. Aufgabengebiete werden verteilt und der Neuling von Heute ist der erfahrene Berater von morgen.
WoD ist menschlich.
Das zeichnet dieses Spiel aus. WoD ist wandelbar. Es passt sich den Menschen an, die diese Welt besuchen.

Wir machen World of Dungeons zu dem was es ist. Es ist nicht immer schön, manchmal auch langweilig. Es ist nicht immer eine Freude, manchmal auch frustrierend. Es funktioniert nicht immer, wie es sein sollte und doch: Gerade das alles ist es, was mir gefällt, denn ich erkenne mich darin wieder.

WoD ist packend und fesselnd

Ein sehr abwechslungsreiches Fantasy Browsergame RPG mit extrem hohem Wiederspielwert

Hast du genug vom ewig gleichen "Jeder gegen Jeden, am besten gegen die Kleinen", bist du bei WoD genau richtig! Bis zu 11 Mitspieler in der gleichen Gruppe, mit denen du die Abenteuer bestehst. Sehr große Einflussmöglichkeiten auf den Helden und auf den Kampfablauf - kein simples Eigenschaften skillen und in den Kampf schicken, sondern geschicktes Taktieren und aufeinander abgestimmte Strategien sind gefragt.

Am Anfang wirkt sicherlich alles ein bisschen viel, man lernt aber idR sehr schnell - stöberst entweder durchs Forum oder lässt dir von deinen erfahrenen Mitspielern Tipps geben. Wenn keiner der anderen 11 Spieler Ahnung hat, dann aber ganz sicher einer von den bis zu 48 anderen Clanmitgliedern :-)

und wenn du am Anfang erstmal nur ein bisschen mit dem Barbar durch Goblinhorden und wildgewordene Trunkenbolde wetzen willst, klappt das auch sehr gut!

Ein packendes und fesselndes Browsergame RPG, sehr abwechslungsreich, extrem hoher Wiederspielwert auch für kostenlose Accounts, weil mit Barbar, Magier und Schütze drei sehr unterschiedliche Klassen verfügbar sind, die man innerhalb der Klasse auch noch mal extrem unterschiedlich spielen kann (Scharfschütze mit dem Bogen, Musketenschütze, Unterstützungsmagier, mächtiger Feuermagier, Axtkampfbarbar, Wurfwaffenbarbar, Blockbarbar ...).

Neid auf Premium-Accounts ist nicht nötig, denn außer einem größeren Avatar haben sie eigentlich nur den Vorteil, dass sie neben den o.g. Klassen auch noch andere zur Verfügung haben (Ritter, Paladin, Priester, Jäger, Schamane ...) und 2 Helden pro Welt gleichzeitig spielen können.

Gruppen, die nur aus Premiumspielern bestehen, gibt es so gut wie gar nicht, da sowohl Schützen als auch Barbaren und Magier für jede Gruppe praktisch unverzichtbar sind

Ich bin begeisterter Sammler bei WoD

Das erste, was mich am Kampfbericht interessiert, sind die Gegenstände...

Und da ist WoD genial: Riesig viele Items, auch auf hohen Leveln gibts immer was, was man unbedingt noch braucht und die Dropraten sind auch für Uniques hoch genug, um nicht zu frustrieren und niedrig genug, um viel Freude zu machen, wenn das Ziel aller Wünsche denn endlich erreicht ist.

Das zweite große Plus sind die Ranglistenkämpfe...
Was macht das stolz einen Gegner, der zwei Stufen höher ist, zu besiegen und sei es nur mit Glück...

In Gruppenkämpfen kommt dann noch die Taktik dazu:

"Was ist das für ne Gegnergruppe, wie stellen die sich auf, was tun wir dagegen, wie schützen wir uns, wen schalten wir zuerst aus, welche Pushs sind wichtig und welche kommen in die zweite Runde, schaffen wir das überhaupt, wo stehen wir aufm Rang wenn wir gewinnen...?"

Das sind Gedanken, die man mal gehabt haben sollte, bevor man annimmt.^^

Habe lange Zeit auch anderes gespielt - bin nun aber bei WoD gelandet (und hängen geblieben), weil es auch aus oben genannten Gründen ein konstruktives Spiel ist, in dem das Miteinander sich nicht nur auf deine Ally bezieht, sondern auch auf den Kerl, der dir unbedingt sein Altes Goldstück verkaufen soll und auf den, der dich gerade im Duell besiegt hat - von seiner Skillung kannst du noch was lernen.

WoD sei Dank,

dass es dich gibt!

WoD ist wirklich das bislang beste Fantasy Browsergame RPG, was ich spiele. Habe vorher schon einige andere Browsergames gespielt und keines bietet so viel wie WoD.

Was mir besonders gefällt ist die Tatsache, dass man zusammen im Team spielt und gemeinsam Höhen und Tiefen hat. Zudem braucht man nicht immer on zu sein, sondern kann auch manchmal ein oder zwei Tage off sein und doch beruhigt ins Bett gehen.

Dennoch ist WoD verdammt komplex und das ohne unnötig kompliziert zu sein. Wer Fragen hat, kann auf die sehr nette Community zurückgreifen, die einem immer weiterhelfen kann.

Was auch noch erwähnenswert am Browsergame RPG WoD ist: Hier wird sowohl den Leuten etwas geboten, die sich mit anderen messen wollen, als auch denen, die zusammen durch Dungeons streifen wollen.

Das Bezahlsystem ist gut gelöst worden.
Die kostenlosen Grundklassen sind keine nichtsnutzigen Helden die sau schlecht sind. Im Gegenteil, nur wenige Gruppen können überhaupt auf sie verzichten. So sind auch viele NonPrems gefragt und haben Spaß.

Die verschiedenen Spielweisen der einzelnen Klassen find ich auch gut gelungen und das ohne die Balance des Spiels zu gefährden.

Das Handelssystem finde ich auch gut umgesetzt, auch wenn es teilweise Macken hat und anscheinend immer noch nicht alle wissen, was steuern sind und ihre Items "verschenken".
Als Gruppenhändler ist WoD mein Zweitjob.

Rundum bin ich mehr als zufrieden mit dem WoD, doch das Beste kommt noch.

Was ich mit Abstand am Besten finde, ist die Tatsache, dass WoD täglich weiterentwickelt wird. Hier wird nicht pure Geldmacherei betrieben, hier wird auf die Community eingegangen, deren Wünsche respektiert und bestmöglichst umgesetzt. So etwas habe ich bei sonst noch keinem Spiel dieser Art gesehen.

Sehr großes Lob!

WoD ist ein Fantasy Browsergame RPG.

Gut, kann man sagen, Rollenspiele gibts wie Sand am Meer,

aber jetzt kommts
Rashani? Kerasi? Grenzländer? DINTURAN???? Endlich mal ein Spiel, in dem nicht nur die Standardvölker und -klassen vorkommen. Nein! Wir spielen halt eben auch mal nen Hasardeur, einen Quacksalber, einen Gladiator oder auch einen Gaukler...

In keinem anderen (Rollen-)Spiel hab ich sowas schon gesehen, das ist neu, es ist originell, es ist NEU!

Auch zum Punkt Humor gibt es einiges zu sagen:

Es sind nicht nur Items wie der Rosa Schlüpfer oder der Mantel der eierlegenden Wollmilchsau oder Oma Hannas Wollschal oder Gretels Strudel, nur um auch einige genannt zu haben.

Es geht ja noch weiter:
Skills wie Erstmal was essen! oder Mittagspause

Man stelle sich vor, ein Dutzend Abenteurer befindet sich auf dem Weg zur Schlacht nach Kargash Peak - sie sind sowieso schon zu spät dran - und der Halbling zückt beim Anblick der ersten Gegner erstmal eine Große Bratpfanne und kocht was leckeres zu Essen für seine Mitstreiter.
Das wiederum kann sich der Kerasi ja nicht bieten lassen, es bekommt ohnehin nicht jeder etwas von dem Mahl ab, also schreit er Hoch die Tassen! und startet mit dem Rest der Gruppe erstmal ein gemütliches Trinkgelage mit einer Flasche Bier oder auch mit einer Flasche mit Gustavs Selbstgebranntem...

Damit es so richtig gemütlich wird, sollte der Grenzländer noch einige Geschichten erzählen, nicht ohne der Rashana an seiner Seite den Vorschlag zu machen, mit ein wenig Gemeinsames Rauchen den Abend perfekt zu machen.

Bei soviel geballter Ignoranz sollten sich die Orks, die hinter dem nächsten Felsen im Hinterhalt liegen, aber warm anziehen, oder besser einfach direkt nach Hause gehen.

Kluge Ratschläge, Wissenschaftlicher Vortrag, Imposante Gestalt, und und und...

Wenn ich im RL eine Treppe herunterfalle, ist das Scheiße.

Wenn aber im Dungeonbericht steht:
Morsche Holztreppe wirkt als Naturgewalt auf (Treppensturz/4), dann finde ich das amüsant.
Der geisterhafte Buchhalter langweilt mich zu Tode, irgendwelche Schafe vernaschen immer den armen Troll (ach nein, das war andersrum glaub ich ), die gigantische Hand, diverse Folgen von Saufgelagen epischen Ausmaßes, und, und, und

Diese Art von Humor und diese Originalität machen das Fantasy Browsergame Rollenspiel WoD zu einem einzigartigen Erlebnis - und ohne die schon mehrfach genannten Qualitäten wie Administration, Teamwork, Vielfalt, Komplexität herunterspielen zu wollen (sie sind sogar eine wichtige Voraussetzung, um Zeit und Raum für meine Favoriten zu schaffen) - sowas gibts - ihr ahnt es schon - wie Sand am Meer.

In diesem Sinne verabschiedet sich

Schmalhans Küchenmeister

und geht erstmal in die Küche, sich was zu Essen machen.

Jetzt mitspielen

Spielername*:
E-Mail*:
E-Mail (wdh.)*:
Kennwort*:
Kennwort (wdh.)*:
Kennwortsicherheit:
* Erforderlich
World of Dungeons ist kostenlos - ich gehe kein Risiko ein!