Jetzt
kostenlos
spielen!

World of Dungeons - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

World of Dungeons ist ein Online-Rollenspiel, in dem Sie einen Helden spielen, der zusammen mit seinen Mitstreitern dunkle Verließe erkundet, gefährliche Gegner besiegt und magische Schätze findet.

Der Zweck dieser AGB ist es, dafür Sorge zu tragen, dass alle Mitspieler World of Dungeons dauerhaft als spannendes, interessantes und angenehmes Spiel erleben.

Ein wichtiger Teil des Spieles ist die Kommunikation untereinander. World of Dungeons stellt hierfür verschiedene Kommunikationssysteme, wie z.B. mehrere Foren und ein eigenes internes Mail-System bereit. Sie haben die Möglichkeit, anderen Spielern z.B. über Texte und Grafiken Mitteilungen zu machen. Bedenken Sie bitte, dass Sie auf diese Weise mit Menschen kommunizieren, die sich freuen, wenn Sie höflich und freundlich angesprochen werden. Alle Regeln der Kommunikation, die z.B. in einem Gespräch zwischen zwei Menschen gelten, sollten auch bei der Kommunikation innerhalb dieses Spiels Anwendung finden.

Sie sind für Ihre Beiträge grundsätzlich selbst verantwortlich. World of Dungeons stellt Ihnen lediglich eine Plattform zur Verfügung, über die Sie Ihre Beiträge an alle oder ausgewählte Mitspieler übermitteln können. Insbesondere gelten für Sie die gesetzlichen Bestimmungen. Achten Sie deshalb bitte das Gesetz, insbesondere das Urheberrecht. Verwenden Sie nur solche Texte und Grafiken, von denen Sie wissen, dass Sie rechtlich dazu befugt sind, sie im Rahmen dieses Spieles anderen Spielern zugänglich machen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gliedern sich in zwei Teile:

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Nutzer (AGB)

1 Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1 Neise Business EOOD, ul.Brezovska 36 et.4 ap.15, 4003 Plovdiv, Bulgaria (nachfolgend Betreiber genannt) der Betreiber des Online-Spiels World of Dungeons, stellt den Nutzern (nachfolgend Nutzer genannt) das Spiel World of Dungeons (nachfolgend Spiel genannt) als Dienst auf der Grundlage der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zur Verfügung.

2 Leistungsbeschreibung

2.1 World of Dungeons ist ein Multiplayer-Spiel basierend auf Web-Technologie. Da das Spiel über das World Wide Web gespielt wird, ist eine über die übliche Internet-Zugriffssoftware hinausgehende lokale Software nicht notwendig. Als Teil des Spieles wird den Nutzern die Möglichkeit zur Kommunikation über Foren, eines Mailsystems, eines Chats und/oder anderer Kommunikationssysteme innerhalb von World of Dungeons gegeben.

2.2 Das Spiel und alle damit verbundenen Dienste werden in vom Betreiber für gut befundener Gestaltung und unter Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten.

2.3 Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile des Spiels, Spielregeln, Spieldaten (wie beispielsweise, aber nicht ausschließlich Heldenklassen, Fertigkeiten oder Gegenstände) oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder zu ergänzen. Diese Änderungen dienen dazu, die Spannung des Spiels beizubehalten und machen einen wesentlichen Kern der Spielidee aus.

2.4 Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an World of Dungeons besteht nicht.

2.5 Der Betreiber kann kostenlose oder kostenpflichtige Angebote Dritter in das Spiel aufnehmen. In diesen Fällen ist der jeweilige Betreiber des Angebots für sein Angebot verantwortlich.

3 Registrierung

3.1 Der Nutzer darf sich in jeder Spielwelt nur einmal registrieren. Das Erstellen mehreren Konten in einer Spielwelt ist nicht gestattet. Werden mehrere Spielkonten von einem Nutzer angelegt, so ist der Betreiber berechtigt, sämtliche dieser Konten ersatzlos zu löschen.

3.2 Dem Nutzer wird nach der erfolgreichen Registrierung ein Kennwort per E-Mail zugeschickt. Der Betreiber empfiehlt dem Nutzer, sein Kennwort zu ändern. Sollte der Nutzer sein Kennwort ändern, sollte er ein Kennwort wählen, das Groß-, Kleinbuchstaben und Ziffern enthält. Das Kennwort darf nicht den Loginnamen oder den Namen des Nutzers oder den Namen von Helden des Nutzers oder Teile von den zuvor genannten enthalten.

3.3 Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Registrierung nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Im Spiel (unter Account → Einstellungen) findet der Nutzer ein Web-Formular mit seinen persönlichen Daten. Der Nutzer ist verpflichtet, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen, auch wenn die Angaben freiwillig sind. Falsche Angaben hat der Nutzer sofort zu korrigieren oder - sofern die Angaben freiwillig sind - zu entfernen. Sollten sich seine persönlichen Daten ändern, ist der Nutzer verpflichtet, diese Änderungen im eben genannten Web-Formular zu aktualisieren. Bei einer Änderung der E-Mail-Adresse gehört dazu auch, den Link in der Bestätigungsmail, die dann versendet wird, aufzurufen.

3.4 Der Nutzer darf seinen Account nur selbst nutzen. Der Nutzer darf seinen Account oder sein Kennwort nicht weitergeben. Sollte ein Dritter Kenntnis von dem Kennwort des Nutzers erlangen, ist der Nutzer verpflichtet, sein Kennwort unverzüglich zu ändern. Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass kein Dritter den Account des Nutzers nutzen kann (wenn z.B. der Nutzer während des Spielens seinen PC verlässt).

4 Premium-Leistungen

4.1 Der Betreiber hat das Recht, gegen Entgelt Premium-Leistungen anzubieten, die dem Nutzer eine erweiterte Funktionalität bereit stellen. Nutzer, die von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch machen, können hieraus keinerlei Ansprüche gegen den Betreiber herleiten. Sie müssen Nachteile in Kauf nehmen, die sich aus der eingeschränkten Funktionalität ergeben, insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass andere Spieler jederzeit Premium-Leistungen erwerben können. Die Einzelheiten der sind in den Ergänzenden besonderen Geschäftsbedingungen Premium-Leistungen, die weiter unten zu lesen sind, geregelt.

5 Urlaubsmodus und Beendigung der Teilnahme an dem Spiel

5.1 Sollte der Nutzer sich über einen längeren Zeitraum von wenigstens 28 Tagen nicht angemeldet haben, wird sein Konto automatisch in den Urlaubsmodus versetzt. Jeder Spieler hat auch die Möglichkeit, für sich jederzeit von Hand einen Urlaubsmodus zu aktivieren. Spielerkonten im Urlaubsmodus werden gelöscht, wenn sich der Spieler über einen Zeitraum von insgesamt 730 Tagen nicht angemeldet hat.

6 Verantwortlichkeit der Spielerbeiträge

6.1 Der Nutzer ist für die von ihm im Spiel eingestellten Inhalte, wie zum Beispiel, aber nicht ausschließlich Texte, Bilder, Grafiken, Animationen, Tondateien oder Software, verantwortlich. Er steht insbesondere dafür ein, dass die Inhalte nicht rechtswidrig sind und keine Rechte Dritter, z.B. Urheber- und Markenrechte, verletzen. Der Nutzer stellt den Betreiber von allen Ansprüchen frei, die aufgrund der Beiträge des Nutzers von Dritten an diesen herangetragen werden. Der Nutzer wird keine Ansprüche gegen den Betreiber geltend machen, die sich ausschließlich auf von anderen Nutzern zu verantwortenden Beiträgen stützen.

6.2 Der Nutzer haftet dafür, dass die von ihm übermittelten Inhalte keine Viren oder andere schädlichen Programme enthalten. Der Betreiber ist berechtigt, entsprechende Dateien bei begründetem Verdacht ohne vorherige Information des Nutzers zu löschen.

6.3 Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, Eingaben und Grafiken (z.B. Avatare) der Nutzer. Dies gilt auch für alle externen Hyperlinks und alle eingebundenen Grafiken, die die Nutzer oder die der Betreiber im Rahmen des Spiels den Nutzern darbietet.

6.4 Der Nutzer gewährt dem Betreiber unentgeltlich das Recht, alle Beiträge (z.B. Grafiken, Texte, Ideen, Konzepte), die er in das Spiel einbringt oder dem Betreiber direkt zusendet, im Rahmen von Online-Spielen oder anderen Online-Angeboten zu nutzen, zu veröffentlichen und zu verändern und die geänderte Version des Beitrags zu nutzen und zu veröffentlichen. Dieses Recht gewährt er ohne Einschränkung und zeitlich unbegrenzt. Dieses Recht kann der Betreiber auf andere übertragen, wenn z.B. ein neuer Betreiber den Betrieb des Spiels übernimmt. Darf der Nutzer dem Betreiber dieses Recht aus rechtlichen Gründen für einen Betrag nicht gewähren, so darf der Nutzer diesen Beitrag nicht in das Spiel einbringen.

6.5 Der Betreiber ist nicht verpflichtet, das ihm unaufgefordert zugesandte Material zu nutzen. Der Betreiber ist nicht zur Rückgabe oder Archivierung von unaufgefordertem Material verpflichtet. Der Betreiber behält sich das Recht vor, unaufgefordert zugesandtes Material zu vernichten.

7 Nutzung des Spiels / Ausschluss der gewerblichen Nutzung

7.1 Das Spiel an sich, seine Foren und anderen Kommunikationssysteme darf der Nutzer nicht zu gewerblichen Zwecken nutzen.

7.2 Es ist dem Nutzer untersagt, sein Kennwort, Spielerfiguren (Helden), die Spielwährungen und Rohstoffe des Spiels ("Gold" u. ä.), Ausrüstung oder andere virtuelle Güter gegen Bezahlung mit einer realen Währung oder einem geldwerten Vorteil weiterzugeben. Der Nutzer darf für keine Handlung im Spiel und für keine Beiträge in den Foren oder anderen Kommunikationssystemen des Spiels eine Bezahlung in einer realen Währung oder in Form eines geldwerten Vorteils verlangen oder entgegennehmen. Unzulässig ist insbesondere das Einbinden von Werbegrafiken in die Beiträge und das Einstellen virtueller Güter in Online-Auktionssysteme.

7.3 Der Nutzer darf auf die Web-Seiten des Spieles nur über handelsübliche Internet-Anzeigeprogramme (Browser, z.B. Internet-Explorer der Firma Microsoft oder Firefox von Mozilla) zugreifen. Unzulässig ist die Verwendung von Manipulationssoftware oder automatisierter Zugriffsprogramme wie Skripten. Alle Eingaben, wie z.B. Eingaben von Text oder das Auswählen von Schaltflächen oder Links, müssen von Hand getätigt werden.

7.4 Der Versand von Massennachrichten über die Kommunikationssysteme des Spiels ist dem Nutzer nicht gestattet. Die im Spiel verwendeten Kommunikationssysteme dürfen nicht zu Zwecken, die außerhalb des Spielzweckes liegen genutzt werden. Insbesondere dürfen sie vom Nutzer nicht für Werbung benutzt werden.

7.5 Es ist aus technischer Sicht nicht vollständig auszuschließen, dass Nutzer durch Fehler in der Programmierung des Spieles (sog. Bugs) zu Unrecht einen Vorteil im Spiel erlangen können. Der Nutzer verpflichtet sich, solchermaßen bestehende Fehler unverzüglich dem Betreiber zu melden, wenn ihm diese bekannt werden. Der Nutzer verpflichtet sich ferner dazu, derartige Fehler nicht bewusst zu seinem Vorteil auszunutzen, da dies der Spielidee zuwider liefe.

7.6 Manipulationsversuche, mehrfache Anmeldungen (Multi-Accounts), rassistische Bemerkungen, Beleidigungen oder Verstöße gegen die Höflichkeit oder guten Sitten, Verstöße gegen deutsches Recht, Verstöße gegen diese AGB oder die Netiquette und anderes Fehlverhalten, durch das Mitspieler, das Spiel als Ganzes oder der Betreiber direkt oder indirekt geschädigt werden, sind zu unterlassen und können mit einer für alle Nutzer sichtbaren Verwarnung oder/und einer zeitlich begrenzten bzw. in schweren Fällen mit einer permanenten Sperrung des Spielerkontos geahndet werden. Eine straf- oder zivilrechtliche Verfolgung des Vorganges bleibt hiervon unberührt.

8 Urheberrecht des Angebots

8.1 Die Vervielfältigung der Inhalte des Angebots (z.B. seiner Texte und Grafiken) außerhalb der vorgesehenen Nutzung des Spiels oder zur gewerblichen Nutzung ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Betreibers gestattet. Dies betrifft alle Formen der Nutzung und Reproduktion, z.B. das Kopieren oder Ausdrucken der HTML-Seiten.

9 Haftungsbeschränkung

9.1 Der Betreiber war bei der Entwicklung des Spiels stets bemüht, darauf zu achten, dass über das Spiel keine Schäden für den Nutzer entstehen können. Der Betreiber ist bemüht, die Server des Spiels vor unrechtmäßigen Änderungen durch Dritte (Hackerangriffe) zu schützen.

9.2 Der Nutzer ist verpflichtet, auf eigene Kosten dafür Sorge tragen, dass er auf seinem Rechner stets die aktuellen Softwareupdates (Sicherheitspatches) vom Hersteller des Betriebssystems, des Internet-Anzeigeprogrammes (sog. Browser) sowie der weiteren verwendeten Software, die er auf seinem Rechner nutzt, installiert hat. Er ist verpflichtet, seinen Rechner auf eigene Kosten durch wirksame Maßnahmen (wie z.B. Virenscanner und Firewalls), zu schützen.

9.3 Für Schäden, die durch die Benutzung des Spiels oder mit dem Spiel verbundenen Diensten, auf dem Rechner des Nutzers entstehen könnten, haftet der Betreiber nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, wobei die Haftungsbegrenzung auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen des Anbieters gilt. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Betreiber nur bei Verletzung solcher Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (vertragswesentliche Pflicht) sowie bei Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes.

9.4 Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Der Betreiber haftet nicht für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden.

10 Datenschutz

10.1 Die Daten, die der Nutzer bei seiner Anmeldung angegeben hat, werden bis zu sechs Monaten nach Löschung des Accounts aufbewahrt. Die Daten der Nutzer, die Premium-Leistungen gegen Entgelt in Anspruch nehmen, werden gemäß den gesetzlichen Buchführungsfristen aufbewahrt.

10.2 Maßgeblich für die Verwendung der Daten des Nutzers sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und das Teledienstedatenschutzgesetz. Der Nutzer kann das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen und/oder künftigen Verwendungen seiner Daten widersprechen.

11 Änderungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

11.1 Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB wird der Nutzer jeweils gesondert hingewiesen. Die geänderten bzw. ergänzten AGB finden erst Anwendung, wenn der Nutzer das Spiel nach Erhalt des Hinweises erneut benutzt und damit die Änderungen akzeptiert.

11.2 Sollte ein Nutzer, der Premium-Leistungen gegen Entgelt in Anspruch nimmt, nicht mit der Änderung der AGB einverstanden sein, so kann er innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe der Änderung schriftlich per Brief an die oben angegebene Postadresse des Betreibers Widerspruch einlegen. In diesem Fall gilt für diesen Nutzer bis zum Ablauf der Registrierung die bisher für ihn gültige Version der AGB.

12 Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Nutzer aus dem Ausland Dienste des Betreibers in Anspruch nimmt.

Stand 13.10.2009

 


 

Ergänzenden besonderen Geschäftsbedingungen Premium-Leistungen (AGB Premium)

1 Geltung dieser Geschäftsbedingungen

Diese ergänzenden besonderen Geschäftsbedingungen Premium-Leistungen (nachfolgend: AGB Premium) ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB). Die AGB gelten, soweit die AGB Premium keine spezielleren oder abweichenden Regeln enthalten.

2 Leistungsbeschreibung

2.1 Der Nutzer kann gegen Entgelt eine erweiterte Funktionalität in Anspruch nehmen. Dazu erwirbt der Nutzer Gutscheintoken (sog. Diamanten), die er im Spiel gegen zusätzliche Leistungen tauschen kann.

2.2 Der Spieler kann Gutscheintoken nicht weitergeben. Ein Rücktausch der Gutscheintoken in eine reale Währung ist nicht möglich.

2.3 Die Leistungen, die der Nutzer in Anspruch nimmt, ändern sich von Zeit zu Zeit und hängen vom Spielverlauf ab. Es gehört zum Wesen des Spiels, dass sich angebotene Leistungen mit dem Spielverlauf ändern können. Eine Beschreibung der Leistungen, die den Nutzern zum aktuellen Zeitpunkt angeboten werden, kann der Nutzer im Spiel unter Account → Diamanten einsehen.

3 Einseitige Veränderung der Funktionalität durch den Betreiber

Der Betreiber ist dazu berechtigt, die vorstehend beschriebene Funktionalität zu verändern, soweit dies dem Spielzweck, insbesondere der Aufrechterhaltung der Spannung dient. Er wird hierbei jedoch stets den berechtigten Interessen des Nutzers Rechnung tragen.

4 Art und Dauer der Registrierung

4.1 Um Premium-Leistungen gegen Entgelt in Anspruch zu nehmen, muss der Nutzer zunächst einen Standard-Account anlegen. Premium-Leistungen werden immer - soweit angegeben - für die entsprechende Laufzeit gewährt, längstens jedoch für zwei Jahre.

4.2 Abweichend zu Ziff. 2.4 der AGB bleibt ein Account mit Guthaben in Form der Gutscheintoken (sog. Diamanten) bestehen, unabhängig davon, ob sich der Spieler tatsächlich einloggt oder nicht. Löscht der Nutzer seinen Account willentlich, verfallen seine Gutscheintoken.

4.3 Nach Ablauf der Premium-Zeit wandelt sich der Zugang wieder zu einem Standard-Account, wenn nicht eine erneute Premium-Registrierung (Verlängerung) zuvor erfolgt ist.

4.4 Ein Anspruch auf Verlängerung der Premium-Registrierung besteht nicht.

5 Preise

Die zurzeit gültigen Preise für den Erwerb der Gutscheintoken (sog. Diamanten) sind in dieser Preisliste (bitte klicken) zu finden.

6 Verfügbarkeit

Die Regelung in Ziff. 2.4 der AGB gilt nicht gegenüber den Nutzern während der Laufzeit zeitlich begrenzter Premium-Leistungen. Ansprüche wegen vorübergehender, technisch bedingter Nichtverfügbarkeit stehen dem Nutzer nur insofern zu, als diese einen Anspruch auf entsprechende Verlängerung der entsprechenden Premium-Leistung(en) um den Zeitraum der Nichtverfügbarkeit haben.

7 Zahlung

Der Anspruch auf Zahlung des Preises für die Gutscheintoken (sog. Diamanten) entsteht mit der Bestellung und dem Gutschreiben der Gutscheintoken für den Account des Nutzers. Die Zahlung ist sofort fällig und im Voraus zu leisten.

8 Beendigung der Mitgliedschaft für Spieler, die gegen Entgelt Premium-Leistungen in Anspruch nehmen.

8.1 Die Frist der Ziff. 5.1 der AGB beginnt mit dem Tage, an dem der Spieler alle seine Gutscheintoken verbraucht hat und keine Premium-Leistungen mehr in Anspruch nimmt, spätestens aber zwei Jahre nach dem letzten Erwerb von Gutscheintoken gegen Entgelt.

Stand 25.05.2009

 


 

Viel Spaß!

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß bei World of Dungeons!