Jetzt
kostenlos
spielen!

Gegenstand Blutvioline mit geschliffenem Stahlbogen leerleerleer

Die dunkle Violine Asykcantis ist aus mehreren Lagen Kirschbaumholz gefertigt und mit einer dünnen Schicht aus fleckigem Teer verleimt. Die Oberfläche ist demnach etwas klebrig, wenn auch sauberer geglättet als man vermuten würde. Interessant ist vor allem der Bogen: Der mit Schweifhaaren eines Rappens bespannte Stahl ist einseitig geschliffen und endet in einer nadelscharfen Spitze, die sich leicht im Fleisch versenken lässt. Die gefährliche Kombination aus Waffe und Instrument hat diesem Gerät den Namen Blutvioline eingebracht, und schon jetzt seid ihr gar nicht mehr so sicher, ob die Flecken wirklich vom Teer stammen ...

Dieser Gegenstand gehört zu einem Set. Ein Held, der mehrere Gegenstände desselben Sets trägt, erhält dadurch einen besonderen Setbonus. Dieser Bonus hängt von der Anzahl der getragenen Setitems ab und wird dem Helden einmalig gut geschrieben - auch wenn er bei jedem Setgegenstand angezeigt wird.

Details

Set Überreste der Blutviolinistin
Besonderheiten 3x veredelbar
Heldenklassen ausschließlich für
  • Barde
Völker für alle Völker
Voraussetzungen Willenskraft ab 13
Stufe ab 25
Geschicklichkeit ab 10
Fechtwaffen ab 15
Gesang des Spotts ab 15
Hitpoints 25
Wert 252
Unique Unique in Gruppe
Anwendungen insgesamt unbegrenzt
Anwendungen pro Dungeon unbegrenzt
Anwendungen pro Kampf unbegrenzt
Wirkung Stufe 9,0
Stichschaden
Benötigt -
Wo getragen? Beide Hände
Gegenstandsklasse
ggf. mit Bonus auf (Probe/Wirkung)
Fechtwaffen
Instrument des Mutes
Instrument des Spotts
Massenangriffswaffen
Veredelungsart: Metallwaffe
Fertigkeiten
ggf. mit Bonus auf (Probe/Wirkung)
Fechtwaffen
Gesang des Mutes
Gabe: Nachklingende Verse
Großer Gesang des Mutes
Gesang des Spotts
Großer Gesang des Spotts
Gabe: Klingensang (+0/+0)
Designed by Klarmeister