Spieltipps - der erste Held

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
Version vom 16. April 2013, 23:58 Uhr von Sucinum (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Held

Im Spiel kannst du dir ganz einfach einen neuen Helden anlegen. Neue Helden erstellst Du im Hauptmenü (linker Bereich) unter "Held", und zwar im Unterbereich "Meine Helden" (in Zukunft kurz mit "Held=>Meine Helden" beschrieben). Klicke dort auf die Schaltfläche Held erstellen.

Eine neue Seite wird angezeigt, in der Du zunächst den Namen Deines Helden und sein Geschlecht angeben kannst. Der Name muß dabei nicht mit Deinem Anmeldenamen (Spielerkonto) identisch sein, sondern ist frei wählbar - da aber jeder Heldenname nur einmal vorkommen darf, wird Dich das Spiel darauf hinweisen, wenn der gewählte Name bereits vergeben ist. Ebenso darfst du als Heldennamen nicht den Namen des Spielerkontos eines anderen Spielers wählen. Dabei ist zu beachten, dass der Name den Regeln der "Netiquette" entsprechen muss, obszöne und rassistische Namen oder Ähnliches sind hier im Spiel nicht erwünscht.
Außerdem kannst du dir ein Geschlecht wählen, dieses kannst du jedoch jederzeit im Spiel auch wieder ändern, außerdem hat das Geschlecht keinerlei Auswirkungen auf das Können deines Charakters und du kannst also vollkommen frei wählen.

Zudem wirst du gebeten, Klasse und Volk deines Helden auszuwählen. Auf der rechten Seite werden dir dabei Boni und Mali deiner Auswahl angezeigt. Eine Übersicht über alle Klassen und Völker ist in der Enzyklopädie, dort sind diese kurz zusammengefasst und mögliche Spielweisen vorgestellt. Ausführlichere Leitfäden sind in den Heldenforen zu finden.

Die Klassen unterscheiden sich grundlegend in ihren Fertigkeiten und haben sehr verschiedene Möglichkeiten. Für den Anfang empfiehlt sich eine der vier Basisklassen:

Barbar
Starker Nahkämpfer, der gut austeilen und einstecken kann. Sehr gut für Neueinsteiger geeignet.
Schütze
Exzellenter Fernkämpfer. Auf die Unterstützung von Nahkämpfern angewiesen.
Magier
Vielseitig - Magischer Angreifer und auch Supporter. Anspruchsvoller zu spielen. Ebenfalls auf die Unterstüzung von Nahkämpfern angewiesen.
Quacksalber
Ein exzellenter Heiler und vielseitiger Supporter. Anspruchsvoll zu spielen und ohne Gruppe quasi aufgeschmissen.

Diese vier Klassen sind mit und ohne Diamanten spielbar.

Jedes Volk hat bestimmte Boni und Mali auf Eigenschaften, Angriffe und Paraden - diese sollten zur Heldenklasse passen. Ein Magier, der wegen seiner Volkszugehörigkeit schlechter zaubern kann, ist zwar spielbar, aber für Neueinsteiger eine unglückliche Wahl. Falls du dir unsicher bist, kannst du getrost den Empfehlungen des Spiels folgen.

Hinweis: Du kannst immer nur 1 Held gleichzeitig aktiv haben, jedoch kannst du dir auch einen weiteren erstellen, falls du einmal etwas ausprobieren willst oder ähnliches. Mit Diamanten kannst du dann zwei oder drei Helden gleichzeitig aktiv haben. Nur aktive Helden können Dungeons besuchen!

Du befindest Dich auf jeden Fall wieder auf der Ausgangsseite Held=>Meine Helden, und falls Du auf "Fertigstellen" geklickt hattest, wird Dir Dein neuer Held auch schon als "aktiv" angezeigt. Als Anfangsausstattung bringt er auch gleich 100 Goldstücke und 500 Erfahrungspunkte mit, wie Du in der Statusleiste sehen kannst.

Video-Anleitung


Meine Werkzeuge
World of Dungeons