Volk - Bergzwerg

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wichtiger Hinweis! Bitte beachten!
Dieser Artikel beschreibt etwas, dass im Spiel derzeit in verschiedenen Versionen vorliegt! Wie du die für deine Welt gültige Version herausfindest, wird dir in diesem Artikel erklärt.


Inhaltsverzeichnis

Bergzwerg

Volksbeschreibung

Die Zwergenclans haben sich vor langer Zeit in zwei Gruppen gespalten. Während die Hügelzwerge weiter in der Nähe der menschlichen Siedlungen blieben und heute ein fester Bestandteil der Grenzlande sind, zogen sich die Bergzwerge in die versteckten Stollen unter dem Kargash zurück.

In den letzten Jahren kam es immer wieder vor, dass einzelne Bergzwerge in den Grenzlanden gesehen wurden. Warum sie ab und zu ihre Stollen verlassen und die menschliche Gesellschaft aufsuchen, bleibt unklar.
Erfahre mehr über den Hintergrund der zwergischen Völker: Der Glaube der Zwerge

Besonderheiten

Bergzwerge beherrschen Rituale der Macht, die kleine und große Runenmagie, mit der sie sich und ihre Mitstreiter mit Runengegenständen stärken können. Ihrer Liebe zu Edelsteinen verleihen sie Ausdruck, indem sie Mineralien tragen und von deren magischen Wirkungen profitieren.
Bergzwerge können besonders geschickt mit Schmucksteinen und Kameen umgehen und damit Metallrüstungen veredeln.

Klassenempfehlungen

Bergzwerge haben viele Hitpoints und sehr gute Paraden, deshalb eigenen sie sich hervorragend als Blocker aller Art.

Auch als Nahkämpfer und magische Angreifer sind sie sehr gut geeignet. Durch ihre Schwächen im Fernkampf und bei Sozialangriffen haben sie allerdings Nachteile bei einem eventuellen Zweitangriff, wie ihn beispielsweise Gaukler mitbringen.


Meine Werkzeuge
World of Dungeons