Initiative

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Erklärung

Die Initiative ist entscheidend für die Reihenfolge, in der die an einem Kampf Beteiligten ihre Aktionen ausführen.
Auf den Schaden hat die Initiative keinen Einfluss.

Je höher dein Initiativwurf ist, desto eher bist du an der Reihe.
Dies ist in Duellen besonders nützlich, da du vielleicht vor deinem Gegner den entscheidenden Treffer landest. Aber auch in Dungeons ist es sinnvoll, nicht als Letzter an der Reihe zu sein.

Hast du keine spezielle Fertigkeit zum Steigern des Initiativwurfes, so wird der Durchschnittswert so berechnet:

  • Standard Initiative-Wurf = 2 x Schnelligkeit + Wahrnehmung + Initiativbonus

Der Wert aus den Attributen wird mit einer Zufallszahl von 0 bis 2 multipliziert und anschließend wird der Initiavbonus addiert. Dies ergibt dann die Basis-Initiative für die aktuelle Runde.
Derjenige mit dem höchsten Initiative-Wurf führt die erste Aktion durch, derjenige mit dem kleinsten die letzte.

Initiative bei mehreren Aktionen

Hast du mehrere Aktionen, werden die Initiative-Werte für weitere Aktionen nicht durch Zufall ermittelt. Die errechnete Basis-Initiative für die erste Aktion wird für die Ermittlung der restlichen Aktionen herangezogen. Die Initiative der darauffolgenden Aktionen hängt also direkt von der ersten Aktion ab.

Berechnung:

Da man die Berechnung nicht mal eben im Kopf machen kann, empfiehlt sich der Einsatz des Ini-Rechners

Anmerkungen:

  • Der Iniativwurf wird nur für die erste Aktion ermittelt, der Rest wird berechnet
  • Alle Werte werden abgerundet

Zur Berechnung müssen erst zwei Werte berechnet werden:
1. Wert: Die Initiative ist: (Iniativewurf/AnzahlAktionen)x(1+AnzahlAktionen-WelcheAktion) (das entspricht der alten Ini-Berechnung)
2. Wert: Die nächste Aktion hat immer die halbe Iniative der vorhergehenden, z.B. 100, 50, 25,...
Der Wert im Spiel bildet den Durchschnitt der beiden Werte

Für einen Initiativewurf von 100 und 4 Aktionen wäre die Rechnung:

Aktion 1:
entspricht dem Initiativewurf, also 1. und 2. Wert 100 -> Durchschnitt: 100

Aktion 2:
1. Wert: (100/4)x(1+4-2)= 75
2. Wert: Hälfte von 100 abgerundet = 50
Durchschnitt abgerundet = 62

Aktion 3:
1. Wert: (100/4)x(1+4-3)= 50
2. Wert: Hälfte von 50 abgerundet= 25
Durchschnitt abgerundet = 37

Aktion 4:
1. Wert: (100/4)x(1+4-4)= 25
2. Wert: Hälfte von 25 abgerundet = 12
Durchschnitt abgerundet = 18

Also sind deine 4 Aktionen bei einem Initiativwurf von 100:

  • 1. Aktion ist bei Initiative 100
  • 2. Aktion ist bei Initiative 62
  • 3. Aktion ist bei Initiative 37
  • 4. Aktion ist bei Initiative 18

Steigern der Initiative

Es gibt mehrere Möglichkeiten, deine Initiative im Kampf zu verbessern.

durch Gegenstände

  • Mit der Krawatte des Ehrgeizes erhältst du einen Bonus von +4 auf deinen Initiativwurf.
  • Mit einem vorgelesenen Buch: Die Methode des Falladir - Die Macht der Konzentration lässt sich die Initiative ebenfalls erhöhen.
  • Auch das Heilkraut rotes Rostblatt bewirkt eine Steigerung des Initiativwurfes.
  • Umgekehrt solltest du Gegenstände vermeiden, die deine Initiative reduzieren, beispielsweise schwere Rüstung, sofern du nicht darauf angewiesen bist.

Bitte beachte, dass dies nur einige Beispiele sind.

durch Fertigkeiten

  • Durch das Steigern der Fertigkeiten Agil, Leichtfüßigkeit, Scharfe Augen oder Reaktion.
  • Durch die Benutzung einer Initiativfertigkeit, beispielsweise Schnelle Attacke, Wachsamkeit oder Überblick.

Bitte beachte, dass dies nur einige Beispiele sind.


Meine Werkzeuge
World of Dungeons