Quests

Aus World of Dungeons - Enzyklopaedia
(Weitergeleitet von Quest)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Eine Quest sind mehrere zusammenhängende Dungeons (Quest-Dungeons) die eine durchgehende Geschichte erzählen. Innerhalb der Quest muss sich die Gruppe meist entscheiden, welchen Weg sie als nächstes geht bzw. welches der nächste besuchte Quest-Dungeon in der Quest ist. Dabei kann es auch passieren, dass nicht jeder Quest-Dungeon besucht wird, weil man sich z.B. für den Bergpfad entschieden hat anstelle der Klettertour.

Eine Quest gibt normalerweise mehr Belohnungen, dafür lässt sich eine erfolgreich abgeschlossene Quest nicht wiederholen!

Verfügbarkeit einer Quest

Welche Quest deine Gruppe besuchen kann, hängt von eurer Stufe ab. Es kann also sein, dass deine Gruppe eine zu niedrige oder zu hohe Stufe hat. Es werden immer nur die derzeit verfügbaren Quests angezeigt.

Auswahl des nächsten Questdungeons

Es gibt zwei Möglichkeiten wie man normalerweise den nächsten Dungeon in einer Quest wählt:

  • die Gruppe bespricht sich im Forum vorher
  • die Spieler benutzen den Button "Abstimmen" bei dem Dungeon.

Der Gruppenverwalter oder der Stellvertreter startet dann den Quest-Dungeon.

Was wird als nächstes besucht?

Wenn ein Quest-Dungeon gestartet wird, so besucht die Gruppe diesen Quest-Dungeon als nächstes.

  • wird kein neuer Quest-Dungeon gestartet, so wird als nächstes der zuletzt ausgewählte normale Dungeon ausgewählt.
  • Wenn eure Gruppe den nächsten Quest-Dungeon besuchen möchte, so muss dieser wieder gestartet werden.

Stufen

In der Spalte Stufen sind die Heldenstufen angegeben, auf denen die Helden die Quest starten dürfen. Ein Held auf Stufe 5 darf eine Quest für die Stufen 3-5 oder 4-6 starten, aber nicht eine Quest für die Stufen 1-4.

Zusätzlich ist eine Stufe angegeben, bis wann die Quest beendet sein muss. Wenn ein Held aus der Gruppe diese Stufe erreicht, kann die Gruppe die Quest nicht weiter verfolgen.

Max. NN Dungeonversuche

Ist bei einer Quest der Hinweis Insgesamt max. 20 Dungeonversuche angegeben, so wird nach 20 Dungeons diese Quest automatisch beendet. Wenn man dann für die ersten 6 Dungeons jeweils 3 Versuche benötigt (zusammen also 18 Dungeonbesucht), hat man für diese Quest nur noch 2 Dungeonbesuche übrig.

Die tatsächliche Zahl der möglichen Versuche hängt von der jeweiligen Quest ab. Fehlt dieser Hinweis, so gibt es keine Beschränkung der Zahl der Dungeonversuche.

Zeitbegrenzung

Bei manchen Quests gibt es Vorgaben, innerhalb welcher Zeit man einen gewissen Dungeon erfolgreich abgeschlossen haben muss. Dieses Begrenzung wird aktiviert, sobald man den limitierten Dungeon das erste Mal besucht hat und endet nach der angegebenen Anzahl an Tagen.
Gelingt es der Gruppe nicht, den Dungeon innerhalb dieser Frist abzuschließen, wird die Quest automatisch beendet und lässt sich auch nicht mehr starten.

Sobald man den Questdungeon mit zeitlicher Begrenzung einmal gestartet hat, beginnt die Frist innerhalb derer der Dungeon bewältigt werden muss. Ein Unterbrechen der Quest führt NICHT zu einer Verlängerung der Frist.

Die gleiche Quest mit verschiedenen Gruppe besuchen

Quests sind so konzipiert, dass jeder Held jede Quests einmal spielen kann. So lange niemand aus deiner Gruppe die Quest schon mit einer anderen Gruppe gespielt hat, ändert sich für euch nichts.

Die folgende Regeln beziehen sich jeweils auf die Dungeons der Quest:

  • Maximal zwei Helden dürfen einen Quest-Dungeon schon mit einer anderen Gruppe gespielt haben. Sollten mehr als zwei Helden einen Dungeon schon mit einer anderen Gruppe gespielt haben, kämpfen einige Helden nicht mit. Welche Helden das sind, wird zufällig unter den Helden ausgewählt, die den Quest-Dungeon schon mit einer anderen Gruppe gespielt haben.
  • Sollte ein Held mit zwei anderen Gruppen den Quest-Dungeon gespielt haben, so wird dies wie zwei Besuche gewertet.
  • Ein Besuch wird auch dann gezählt, wenn er nicht erfolgreich war.
  • Ob die Helden andere Dungeons der Quest schon gespielt haben, spielt für den aktuellen Dungeon keine Rolle.

Beispiel 1

Die Gruppe Die Weltenbummler sind in der Quest Die Pläne des Technikus gerade beim Dungeon Eine Bergtour. Keiner der Helden hat die Quest schon mit einer anderen Gruppe gespielt. Die Weltenbummler starten gerade ihren dritten Versuch.
So lange die Gruppe keine Helden aufnimmt, kämpfen alle mit.

Beispiel 2

Jetzt nehmen die Weltenbummler den tapferen Helden Bruder Tack auf.
Bruder Tack darf mitkämpfen, wenn er den Quest-Dungeon Eine Bergtour

  • noch gar nicht gespielt hat oder
  • mit maximal einer anderen Gruppe gespielt hat oder
  • mit maximal zwei anderen Gruppen gespielt hat.

Wenn Bruder Tack die Bergtour mit drei anderen Gruppen gespielt hat, kämpft er NICHT mit.
Ob Bruder Tack andere Dungeons als die Bergtour schon mit einer anderen Gruppe gespielt hat, spielt für die Bergtour keine Rolle.

Beispiel 3

Gehen wir davon aus, dass Bruder Tack den Quest-Dungeon mit einer anderen Gruppe gespielt hat.
Ritter Don Quichotte tritt ebenfalls der Gruppe bei.
Don Quichotte darf mitkämpfen, wenn er die Berg-Tour

  • noch nie gespielt hat oder
  • mit maximal einer anderen Gruppe gespielt hat.

Wenn er den Dungeon mit zwei oder mehr anderen Gruppen gespielt hat, wird einer der Helden Bruder Tack oder Don Quichotte nicht mitkämpfen. Wer nicht mitkämpft, wird zufällig bestimmt.


Meine Werkzeuge
World of Dungeons